Seite auswählen

5. Vintage Race Days, Rastede , am 13. und 14. Mai 2017

Im herzoglichen Schlosspark zu Rastede erwarteten Zuschauer und Teilnehmer 30 Wettbewerbe sehr seltener, beeindruckender Vorkriegsrennwagen, eine kleine, feine Landpartie in eleganten Pagoden, sowie vielfältige, ländliche Genüsse. So die Ankündigung der Veranstalter.

Dennoch blieb der Eindruck zurück, daß einiges reduziert bzw. umorganisiert worden ist, mutmaßlich aus Erfahrung der Veranstalter und Beschicker aus den Vorjahren.

Nur gelegentlich gestört durch Regen bzw. Gewitter nahm die Veranstaltung am Berichtstage, dem 13. Mai, aber insgesamt einen erfreulichen Verlauf bei überwiegendem Sonnenschein. Bis schließlich gegen 16:00 ein Unwetter hereinbrach. Die dadurch ausgefallenen Läufe konnten aber am Sonntag nachgeholt werden.

Das Publikum war zahlreich und zeigte auch intensiv Interesse an und Bewunderung für die alten Automobile, die trotz ihres erreichten Lebensalters super in Schuß waren und sich bei den einzelnen Rennläufen als gut motorisiert und akustisch beeindruckend zeigten.

Beeindruckend auch, daß der älteste Fahrer im Feld mit 92 Lebensjahren fahrerisch durchaus gleichberechtigt mithalten konnte!

Mein Videoclip mit Impressionen dieses Ereignisses startet unter diesem Link.

Einige optische Eindrücke ergeben sich aus den nachstehenden Bildern.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen