Seite auswählen

5. bis 9. April 2017: Techno Classica in Essen – D I E  führende Oldtimermesse

Auch in diesem Jahre wieder fluteten zig-Tausende Besucher die Messehallen der Techno Classica in Essen, inzwischen die 29ste.

In Halle 7 blickte die tschechische Traditionsmarke Skoda – einer der weltweit ältesten noch produzierenden Automobilhersteller – auf eindrucksvolle automobile Meilensteine der 122-jährigen Unternehmensgeschichte zurück: so erzielte 1977 der SKODA 130 RS („der Porsche des Ostens“) einen viel beachteten Klassendoppelsieg bei der Rallye Monte Carlo. (Skoda in meinem youtube-Clip ab min 3:34!) Das Stromlinienfahrzeug erzielte damals bereits 250 km/h. Ein Spoiler sorgte für größeren Anpressdruck.

GTÜ präsentierte das VW-Rometsch-Coupé. Siehe dazu auch meine Bildergalerie unten auf dieser Seite und diesen Link: https://www.gtue.de/Presse/Pressemitteilungen/73378.html?nav=55959

Bentley und Mercedes waren häufig vertreten, Porsche sehr häufig, fast schon inflationär. Keine Überraschung für diejenigen, die regelmäßig in die Anzeigenteile der Oldtimer-Zeitschriften schauen.

Es wurden auch zahlreiche Geschäfte getätigt, wie allenthalben „Verkauft!“- Schilder bewiesen.

Etliche „Scheunenfunde“ und in Restaurierung befindliche Fahrzeuge zeugten von der Arbeit, die investiert werden muß, bevor ein automobiles Glanzstück wieder glanzvoll dasteht.

Meinen Youtube-Clip findet Ihr hier!(bitte auf Link klicken)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen